Israel

Qumran

Das heutige Qumran besteht aus einer ehemaligen Siedlung, deren Überreste noch sichtbar sind und den Höhlen in der näheren Umgebung. Dieses sind durchnummeriert und werden so im Sprachgebrauch verwendet. In Höhle 4, die ebenso wie die Höhlen 5 und 7 bis 10 in Sichtweite zur Siedlung liegt, wurden Reste von rund 600 Schriftrollen gefunden, darunter überwiegend kultisch-liturgische Texte. Die Höhlen wurden von den damaligen Nutzern angelegt und waren offensichtlich nicht bewohnt. Im Gegensatz dazu sind die Karsthöhlen 1 bis, 6 und 11 natürlichen Ursprungs, aber ebenfalls nicht bewohnt. Bild: Lehrerfortbildung 1986

Qumran

Home | Israel |